Berichte

Eine weitere Überlebende des faschistischen Autoangriffes wird vom A-Fund unterstützt

Letztes Jahr halfen wir einen der Überlebenden des Vorfalls in Charlottesville (USA), in welchem ein Nazi in eine Menschenmenge antirassistischer Demonstrant_innen fuhr. Ein Mensch wurde ermordet und ein Duzend schwer verletzt. Wir hatten einen weitere Anfrage im Zusammenhang mit diesem Fall. Der Nazi brach zwei Teile des Rückens der Demonstrantin, beide Beine und eine Rippe. Sie hatte seitdem fünf Operationen und wartet nun auf eine Weitere. Sie ist eine alleinerziehende Mutter, die als Vorschullehrerin gearbeitet hat und keine Ersparnisse besitzt. Sie konnte seit dem Angriffs nicht zur Arbeit zurückkehren.

Die Endscheidungs-Crew hat einstimmig entschieden 546 Euro zu senden, in der Hoffnung, den Schaden zu lindern.

Wenn du sicher gehen willst, das alle Anarchist_innen überall in ähnlichen Situationen unterstützt werden, solltest du Teil des International Anarchist Defense Fund werden!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. cookies?

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close